Spielstände und App-Daten synchronisieren

By -

Ich wollte mich gerade schon darüber beschweren, warum es noch nicht möglich ist, Daten von Apps über mehrere Geräte hinweg zu synchronisieren. Android Tablets verbreiten sich immer weiter, die meisten haben sowieso schon ein Smartphone. Da ist es ärgerlich, wenn Apps auf unterschiedlichen Geräten auf einem unterschiedlichen Stand sind. Mir geht es dabei insbesondere um Spielstände. Bisher spielte ich ein Spiel entweder ausschließlich auf dem Smartphone oder ausschließlich auf dem Tablet. Es ist nervig zwei mal das gleiche Spiel mit unterschiedlichen Spielständen zu spielen.Insbesondere bei Spielen wie Alchemie oder Puzzeln ist das ärgerlich. Da liegt man abends auf dem Sofa und möchte eine Runde spielen und der Smartphone Akku ist fast leer. Auf dem Tablet hat man einen Stand von vor zwei Wochen. Super. Spaß ist anders. Ich frage mich, wieso die Synchronisation solcher Daten innerhalb eines “Android Öko-Systems” nicht möglich ist. Wahrscheinlich liegt das aber daran, dass es womöglich zu Komplikationen kommen kann. Wie auch immer, mit DataSync habe ich Abhilfe gefunden. Ich kann schon vorweg verraten, es klappt.

Android Spielstände synchronisieren

DataSync ist kostenlos im Play Store verfügbar. Damit die App funktioniert, werden Root Rechte benötigt. Was die App macht, steht eigentlich schon im Namen. Sie kann Anwendungsdaten synchronisieren. Wie in der Einleitung schon erklärt, ist das besonders bei Spielständen interessant. Es gibt dabei zwei verschiedene Wege die App-Daten zu sichern. Entweder können die Geräte direkt miteinander synchronisiert werden, wenn sie sich im gleichen WLAN befinden oder es kann über eine dritte Stelle abgeglichen werden. Bisher stehen dafür FTP-Server und die Dropbox zur Verfügung. Den FTP-Server muss man natürlich selber besitzen. Das ist ganz praktisch, denn so gelangt niemand an die Daten, der nicht daran gelangen soll. Ich benutze die Variante die Spielstände über die Dropbox zu synchronisieren. Somit habe ich gleichzeitig auch ein Backup, für den Fall der Fälle. Mein Nandroid oder Titanium Backup ist selten auf dem aktuellsten Stand. Damit Zugriff auf die Dropbox gewährt werden kann muss die Dropbox App installiert sein.

android spielstaende synchronisieren

Zurück zur App. DataSync kommt mit einer Benutzeroberfläche im Ice Cream Sandwich Look daher. Habe ich schonmal gesagt, dass mir das gefällt? Es gibt verschiedene Tabs, einmal für die verfügbaren Geräte, die installierten Anwendungen, vorhandene Daten, und die Daten, die sich in der Cloud befinden. Gewechselt wird einfach per Wischbewegung. Die Warteschlange der Uploads und Downloads erreicht man, indem man die Leiste unten einfach nach oben zieht. Wenn ich nun beispielsweise den Spielstand von Sonic von meinem Tablet auf mein Smartphone synchronisieren möchte gehe ich dabei wie folgt vor. Ich öffne die App auf meinem Smartphone und wähle in der Liste der Anwendungen Sonic aus. Damit wird die App zur Warteschlange hinzugefügt. Sollten noch andere App-Daten synchronisiert werden, so kann man diese natürlich auch hinzufügen. Befinden sich alle gewünschten Spielstände in der Warteschlange, so wechselt man zum Tab “Geräte”. Dort muss dann die entsprechende Option zum Synchronisieren ausgewählt werden. In meinem Fall “Sync Queue with Dropbox”. Schon werden alle Daten in die Dropbox geladen. Auf dem Tablet wechsele ich dann in den Reiter Cloud und wähle dort die Anwendungsdaten aus, die runtergeladen werden sollen. Hier werden natürlich nur die Anwendungsdaten zu Apps angezeigt, die auch tatsächlich auf dem Gerät installiert sind. Fertig. So einfach ist das. Wenn zwischen den Geräten direkt ein Spielstand übertragen werden soll, dann müssen sich die Geräte im gleichen Netzwerk befinden und die App muss auf beiden Androiden geöffnet sein. Ich habe es jetzt ausführlich getestet und mit meinem Asus Eee Pad Transformer (ICS) und meinem LG Optimus Speed (CM 7, also Gingerbread) funktioniert das super. Ich weiß allerdings nicht ob die App selbstständig erkennen kann ob nun die Daten in der Dropbox oder auf dem Gerät aktueller sind. Bei den Anwendungsdaten in der Dropbox steht beispielsweise ein Datum darunter. Für die Zukunft ist jedenfalls eine planbare Synchronisation geplant.
Ich finde DataSync super. Endlich kann ich Spielstände synchronisieren.

Du willst auf dem Laufenden bleiben was Android Apps und Android Spiele angeht? Dann folge TuxAndDroid.de auf Google+, Facebook oder Twitter!

Ich blogge seit mehreren Jahren hier auf TuxAndDroid.de über Android und Linux. Der Fokus liegt dabei auf interessanten Spielen und Apps. Ich studiere Wirtschaftsinformatik im Master an der Universität Koblenz.

9 Comments to Spielstände und App-Daten synchronisieren

  1. Hi.
    Danke für den tollen beitrag und den hinweis auf datasync.
    Habe zu weihnachten mal genau nach so einer App gesucht, weil ich mit dem Gedanken gespielt hatte mir zum Android Smartphone auch ein ebensolches Tablet als Ergänzung zuzulegen.
    Da ein Tablet für mich aber nur einen echten Mehrwert zu nem Netbook hat, wenn ich eben solche Syncs machen kann, wurde daraus nichts, denn seinerzeit habe ich keine App finden können.
    Nun sieht das aber ja dank datasync anders aus und das Asus Transformer Pad TF300 wurde soeben bestellt ;-)
    Habe derzeit leihweise das TF101 bei mir und habe datasync damit ausgiebig testen können – wobei das rooten erstmal ein ordentlicher Akt war, bin ich wohl von den Samsung Phones verwöhnt, wie leicht das dort ist.

    Ohne deinen Beitrag hätte ich die App wahrscheinlich noch ne Weile übersehen, insofern riesigen dank an dich!

  2. Hi,
    Freut mich, dass ich euch damit helfen konnte :)
    Ich war selber froh, als ich diese App gefunden habe. Ich musste aber feststellen, dass das bei Gameloft-Spielen leider nicht klappt.

  3. Leider nicht nur bei Gameloft Games…
    Shadowgun funzt auch nicht…
    Einige andere Apps lassen die Übertragung der Daten auch nicht zu, bzw. speichern ihre Daten nicht in standartisierten Verzeichnissen und werden dementsprechend nicht von DataSync erwischt.
    Dies ist aber bei anderen Apps wie Titanium Backup nicht anders…
    Ist schade, aber genaugenommen kein Fehler von DataSync.

  4. Die Applikation kostet anfangs noch kein Geld, sobald man aber per Bluetooth oder die Datein auf SD-Karte speichern möchte, wird man aufgefordert die “Pro” Version zu kaufen! Unfassbar dreist!

  5. Super Beitrag ;D is das iwie elegal? Weil mein Smartphone is nicht mehr ganz ok und ich wollte es umtauschen. Allerdings würde ich ungerne meinen emuatorspielstand verfallen lassen :( / weiß jmd ob die im laden die Daten synchronisieren?

  6. hey,,,

    ich brauche hilfe krieg die krise @
    möchte gern candy crush weiter auf meinm tablet spielen(xoro)
    hab die app an sich auf meinem handy(huawei) mit helium gesichert….
    und jetzt?
    ich schaff das nich omg ich sitz seit tagen da dran… :(

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>