Small Call: Anrufe annehmen ohne Apps zu verlassen

By -

Mit Ice Cream Sandwich bekam auch der Call Screen eine große Überarbeitung. Perfekt ist dieser jedoch noch immer nicht. Geht ein Anruf ein, so wird die aktuell geöffnet App in den Hintergrund geschoben und der Anrufbildschirm öffnet sich im Vollbild. Ihr wart gerade dabei eine E-Mail zu schreiben? Pustekuchen, jetzt nicht mehr. Der Email Client ist nun im Hintergrund. Small Call schafft hier Abhilfe. Die Android App benachrichtigt sehr zurückhaltend über Anrufe und lässt euch weiterhin das machen, wo ihr gerade dran wart als der Anruf ein ging.

Small Call Beispiel

Small Call Beispiel

Wenn euer Android Gerät klingelt, dann öffnet Small Call am unteren Rand des Bildschirms ein kleines Pop-Up Fenster. Dabei handelt es sich um ein sogenanntes floating Pop-Up. Das bedeutet, dass es Bereich des Bildschirms zwar durch die Benachrichtigung verdeckt ist, der Rest aber frei ist. So könnt ihr weiter eure Emails bearbeiten oder die Website betrachten während der Anruf eingeht. Es gibt Buttons um den Anruf entweder anzunehmen oder zu ignorieren. Alternativ gibt es auch einen SMS-Button. Die Funktionalität zum Annehmen und Ablehnen eines Anrufs dürften sich von selbst erklären. Die Text Funktion ist wirklich eine sinnvolle Ergänzung im Vergleich zur Stock Phone App. So könnt ihr Kontakten eine Nachricht zukommen lassen, wenn ihr einen Anruf ablehnt. Darüber hinaus bietet Small Call viele Konfigurationsmöglichkeiten. Es lassen sich Textbausteine definieren. Auch die Transparenz der Benachrichtigung und weiteres können von euch frei konfiguriert werden. Falls euch der Android Call Screen also nervt schafft Small Call hier Abhilfe.

via: androidpolice.com

Du willst auf dem Laufenden bleiben was Android Apps und Android Spiele angeht? Dann folge TuxAndDroid.de auf Google+, Facebook oder Twitter!

Ich blogge seit mehreren Jahren hier auf TuxAndDroid.de über Android und Linux. Der Fokus liegt dabei auf interessanten Spielen und Apps. Ich studiere Wirtschaftsinformatik im Master an der Universität Koblenz.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>