Projektmanagement auf Android mit Wrike

By -

Die Organsiation und Planung von Projekten ist schon eine Sache für sich. Wer so etwas schon einmal mitgemacht hat, wird davon wohl ein Liedchen singen können. Wrike möchte sich diesem Problem nun auch mit einer App für mobile Betriebssysteme annehmen. Es wird jedoch ein Wrike Account für die Nutzung der App benötigt.

Wrike Screenshot aus dem PlayStore

Wrike Projektmanagement

Es gibt zwar einen Testaccount, jedoch ist die Nutzung von Wrike grundsätzlich kostenpflichtig. Die Preisgestaltung lässt sich auf der Homepage von Wrike einsehen. Für die Nutzung der App ist ein solcher Wrike Account nötig. Die App ist also nur für Wrike Kunden benutzbar. Für Wrike Kunden bietet die App jedoch eine Vielzahl an Funktionalitäten. Die App ermöglicht es, von unterwegs stehts über den Fortschritt eurer Projekte informiert zu sein. Egal ob ihr in einem Meeting oder am Flughafen seid, ihr könnt euch ständig über eure Projekte auf dem Laufenden halten und auf Ereignisse im Projekt reagieren. Die Wrike App bietet dabei die vollen Taskfunktionalitäten. Tasks können erstellt, geteilt und zugewiesen werden. Weiterhin ist es möglich mittels der App wichtige und überfällige Aufgaben zu entdecken. Was für Projektmanagement Apps scheinbar eher unüblich ist, ist die integrierte Suchfunktion. Die Suchfunktion erlaubt es euch Projekte nach Schlagworten zu durchsuchen. Besonders cool ist, dass die App Reports generieren kann. Das ist also auch nützlich, falls ihr zu einem Meeting unterwegs seid und “mal eben schnell” die Zahlen zu eurem Projekt benötigt. Mit Wrike lässt sich also auch scheinbar unproduktive Zeit im Rahmen eines Projekts produktiv nutzen.
[app]com.wrike.mobile[/app]

Du willst auf dem Laufenden bleiben was Android Apps und Android Spiele angeht? Dann folge TuxAndDroid.de auf Google+, Facebook oder Twitter!

Ich blogge seit mehreren Jahren hier auf TuxAndDroid.de über Android und Linux. Der Fokus liegt dabei auf interessanten Spielen und Apps. Ich studiere Wirtschaftsinformatik im Master an der Universität Koblenz.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>