Nexus 4 teilweise im AOSP

By -

Das ist hoffentlich fürs erste der letzte Beitrag zum Nexus 4. Ich gebe mir Mühe. Aber es ist interessant. Denn vor einigen Tagen berichtete ich noch, dass das Nexus 4 nicht im AOSP enthalten sein wird. Die genauen Gründe sind noch immer nicht bekannt, jedoch hat sich die Lage etwas geändert. Das Nexus 4 hat nun Einzug in das Android Open Source Project gehalten. Zumindest teilweise.

LG Nexus 4

Das Nexus 4 befindet sich jetzt zwar im AOSP, jedoch nicht vollständig. Binaries zu den Treibern fehlen noch immer. Androidnext schließt daraus, dass sich die Vermutungen, dass es sich um eine Lizensierungsfrage handelt, nahezu bestätigen lassen. Ich sehe das ähnlich. Aus der Linuxwelt kennt man das ja teilweise nur zu gut. Diese Treiber sind jedoch für Custom ROMs essenziell. Ohne diese, werden Entwickler nicht sehr weit kommen, denn Android lässt sich so nicht kompilieren, dass es auf dem Nexus 4 laufen wird. Es ist wohl aber möglich, die Treiber Binaries aus Firmware Abbildern zu exportieren. Somit wäre der Weg für Custom ROMs also geebnet. Das passt doch perfekt zum Nexus 4 Toolkit. Scheint als werden wir mit dem Nexus 4 noch viel Spaß haben.

Du willst auf dem Laufenden bleiben was Android Apps und Android Spiele angeht? Dann folge TuxAndDroid.de auf Google+, Facebook oder Twitter!

Ich blogge seit mehreren Jahren hier auf TuxAndDroid.de über Android und Linux. Der Fokus liegt dabei auf interessanten Spielen und Apps. Ich studiere Wirtschaftsinformatik im Master an der Universität Koblenz.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>