Lands of Lore auf Android spielen

By -

Guckt mal, was ich beim aufräumen gefunden habe! Ja! Das ist eine uralte CD von Lands of Lore – The Throne of Chaos. Ein Rollenspiel, das schon etwas in die Jahre gekommen ist. Beim aufräumen dachte ich mir, dass das Spiel doch sicher gut auf Touchscreens spielbar ist. Das ist es wirklich. Mittels ScummVM lässt sich Lands of Lore auf Android spielen! Falls ihr das Spiel nicht kennt, solltet ihr unbedingt den Artikel mal querlesen.

Die Story

Bevor es ans eingemachte geht möchte ich gerne kurz ein paar Worte über die Story verlieren. Die Hexe Scotia, Anführerin der Dunklen Armee, gelangt in den Besitz der Niedermaske. Bei der Niedermakse handelt es sich um ein mächtiges Artefakt. Mit dieser Maske kann sie jede beliebige Gestalt annehmen und bekommt auch deren Eigenschaften. Diese Maske will Scotia benutzen, um mit einer Armee von Orks die Welt zu beherrschen. König Richard LeGre, der in der Festung Gladstone residiert, will sich Scotia jedoch in den Weg stellen. Scotia gelingt es jedoch mit Hilfe der Maske in die Festung einzudringen und König Richard zu vergiften. Eure Aufgabe ist es nun ein Gegengift zu finden und die Hexe Scotia zu vernichten. Zu Beginn könnt ihr zwischen vier Charakteren auswählen, die alle unterschiedliche Qualitäten haben.

Lands of Lore für euren Androiden

Lands of Lore lässt sich auf verschiedenen Wegen auf Android spielen. Ihr könnt dazu entweder zu DosBox greifen oder ihr nehmt ScummVM. Das ist wesentlich einfacher. Ich werde das Vorgehen anhand ScummVM beschreiben. Seit ein paar Monaten wird Lands of Lore nämlich durch das kyra Plugin unterstützt. Alles was ihr machen müsst ist lediglich ScummVM und das Kyra Plugin aus dem PlayStore zu installieren. Jetzt kommt der schwerste Schritt. Ich gehöre zu den glücklichen, die die CD-ROM Version von Lands of Lore – The Throne of Chaos mit voller Sprachausgabe haben. Bei dieser Ausgabe müsst ihr den “data” Ordner der CD kopieren und irgendwie auf euren Androiden bekommen. Wie ihr das macht ist eigentlich egal. Ich habe dafür das Software Data Cable benutzt. Zur kleinen Info: bei mir waren das rund 300MB. Welche Dateien ihr für andere Versionen benötigt könnt ihr dem ScummVM Wiki entnehmen. Anbei noch ein kleiner Tipp um den Touchpad Modus in ScummVM zu aktivieren. ScummVM hat keine explizite Option um den Touchpad Modus zu aktivieren. Über einen kleinen Workaround ist das trotzdem möglich. Unter “Midi” könnt ihr einfach bei “AdLib-/MIDI-Modus” einen Haken setzen. Dann startet ihr ScummVM einfach neu und nun ist der Touchpad Modus aktiv. So lassen sich Spiele in ScummVM viel komfortabler bedienen.

Gameplay

Technisch und grafisch hat Lands of Lore nicht viel zu bieten. Aber was will man auch von einem Spiel aus den frühen Neunzigern erwarten. Gutes Feeling und jede Menge Spaß am Gameplay gibt es aber trotzdem. Ich kann nicht gerade behaupten, dass Lands of Lore ein einfaches Spiel ist. Es gibt eine Reihe von Items, mit denen ihr euren Charakter ausrüsten könnt. Im weiteren Spielverlauf erweitert sich eure Gruppe. Es wird zwischen drei Klassen unterschieden: Kämpfer, Magier und Schurke. Die Fähigkeiten verbessern sich basieren auf der Anzahl der Anwendungen. Schlagt ihr häufig mit dem Schwert zu, werdet ihr beispielsweise ein besserer Kämpfer. Im Laufe des Spiels habe ich bemerkt, dass ein ausgewogener Charakter sowohl Vor- als auch Nachteile hat. Das gleiche gilt natürlich für Spezialisten. Ihr müsst da selber euren Weg finden. Ich finde das Spiel einfach spannend. Falls ihr Lands of Lore nicht kennt, dann scrollt einfach mal durch das Gameplay Video. Für damalige Verhältnisse hat man sich echt Mühe bei der Sprachausgabe gegeben.

Fazit zu Lands of Lore auf Android

Das Spiel lässt sich mit dem Touchscreen einfach super bedienen und funktioniert absolut fehlerfrei. Ich habe mich natürlich gefreut, als es auf Anhieb auf meinem Asus Eee Pad Transformer lief. Lands of Lore dürfte in etwa mein drittes PC Spiel gewesen sein. Ich habe mich früher aber nie getraut außerhalb der Festung rumzulaufen :( Dafür wird das jetzt nachgeholt. Ich kann das Spiel nur empfehlen. Bei GoG.com könnt ihr Lands of Lore Teil 1 und 2 für 5,99$ kaufen. Wen das Spiel interessiert, dem kann ich das nur sehr ans Herzen legen. Lands of Lore läuft auf Android also bestens.

Du willst auf dem Laufenden bleiben was Android Apps und Android Spiele angeht? Dann folge TuxAndDroid.de auf Google+, Facebook oder Twitter!

Ich blogge seit mehreren Jahren hier auf TuxAndDroid.de über Android und Linux. Der Fokus liegt dabei auf interessanten Spielen und Apps. Ich studiere Wirtschaftsinformatik im Master an der Universität Koblenz.

1 Comment to Lands of Lore auf Android spielen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>