Das Smartphone und Tablet als Begleiter im Alltag

By -

Als ich mein HTC Magic gekauft hatte betrachtete ich das Smartphone zunächst als eine Art Spielzeug. Die Nutzung hat sich für mich im Laufe der Zeit sehr stark gewandelt. Mittlerweile erledige ich mit dem Smartphone viele Dinge, die ich vorher auf andere Art und Weise erledigt hatte. Mittlerweile gehört mein Nexus 4 zu meinen täglichen Begleitern, durch die der Alltag ein Stück weit spannender und teilweise auch etwas leichter wird. Wie ich mein Smartphone so einsetze möchte ich in diesem Artikel erklären.

HTC Magic in KFZ Halterung

Mittlerweile begleitet mich mein Smartphone rund um die Uhr. Morgens fungiert mein Android Smartphone als aller erstes als Wecker. Danach zeigt sich auch schon eins der Hauptnutzungsfelder für mich: Die Beschaffung von Informationen. Nachdem ich richtig aufgestanden bin checke ich erst einmal Twitter und Google+ auf Neuigkeiten. Ein kurzer Blick in meinen Google Reader darf da natürlich auch nicht fehlen. Während ich meinen Rucksack für die Uni packe spielt mein Smartphone meine Lieblings Playlist ab. Auf meinem 20 minütigem Weg zur Uni darf diese musikalische Begleitung natürlich ebenfalls nicht fehlen. Dank der kostenlosen offline Navigation Navit fungiert mein Smartphone auf besonderen Fahrten auch als Navigationsgerät. Der passenden KFZ-Halterung sei dank.

Während des Uni Alltages verwende ich mein Smartphone überwiegend dazu um mit meinen Freunden zu kommunizieren. Dazu eignen sich insbesondere die Social Media Apps und Instant Messenger. In der Uni darf dann natürlich mein Asus Eee Pad Transformer nicht fehlen. Dank diverser Apps, die auf dem Tablet nicht fehlen dürfen, kann ich mir direkt in die Vorlesungsskripte Anmerkungen machen. Natürlich wird das Tablet dann auch mal genutzt um flott auf ein paar Blogs vorbei zu surfen. Das ist ja das schöne, da man schnell zwischen Apps hin und her wechseln kann. Dank diverser Office Apps, wie Kingsoft Office, lässt sich das Tablet auch ziemlich produktiv einsetzen. Das hatte ich mir am Anfang gar nicht so toll vorgestellt, wurde dann aber eines besseren belehrt. Natürlich findet sich für Android Handys und Smartphones auch in der Freizeit Verwendung. Die Geräte werden immer leistungsstärker, sodass es mittlerweile auch gute und grafisch anspruchsvolle Spiele gibt. Hin und wieder bin ich auch für ein paar Runden Need for Speed oder anderes zu haben. Eben einfach um mal abzuschalten.

Mizuu

Mizuu

Ein weiterer wesentlicher Punkt in meiner Nutzung ist die Organisation von Terminen und To-Dos. Die Synchronisation von Kalendern und Aufgaben kann vieles erleichtern. Mir fällt auch oft unterwegs mal eine coole Idee für mein Blog ein. Diese halte ich mir dann einfach in Form eines To-Dos fest. Da ich sehr viele E-Mails bekomme und daher auch öfters mal welche beantworte ist es ebenfalls sehr hilfreich, dass das Kontaktbuch über die Google Server synchronisiert wird. Kurz gesagt benutze ich mein Smartphone primär zum Kommunizieren, zum Beschaffen von Informationen und zur Organisation. Ja, es ginge anders aber so ein Ding macht eben vieles leichter. Hin und wieder wird dann auch mal ein schneller Schnappschuss gemacht. Natürlich bietet es dank Musik, Spielen und Co. auch einen gewissen Unterhaltungswert. Abends wird dann im Bett bei Gelegenheit auch noch eine Folge einer Serie angeschaut. Ich habe mein Smartphone und mein Tablet fest in meinen Tagesablauf integriert und ich bin oft froh, dass ich dank der Cloud fast alles dabei habe, was ich brauche. Das wollte ich einfach mal sagen.

Du willst auf dem Laufenden bleiben was Android Apps und Android Spiele angeht? Dann folge TuxAndDroid.de auf Google+, Facebook oder Twitter!

Ich blogge seit mehreren Jahren hier auf TuxAndDroid.de über Android und Linux. Der Fokus liegt dabei auf interessanten Spielen und Apps. Ich studiere Wirtschaftsinformatik im Master an der Universität Koblenz.

3 Comments to Das Smartphone und Tablet als Begleiter im Alltag

  1. Hi!
    Zunächst vielen Dank für den interessanten Blog! Eine Frage zu: “Dank diverser Apps, die auf dem Tablet nicht fehlen dürfen. kann ich mir direkt in die Vorlesungsskripte Anmerkungen machen.” Welche Apps sind da konkret gemeint?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>