Android Spielekiste #5

By -

Über Spiele habe ich ja schon länger nicht mehr berichtet. Eine Ausnahme dazu machte zwar der Bericht über die Android Version von Assassin’s Creed aber ansonsten war es diesbezüglich recht Still. Da ich jetzt des Öfteren auch mal ein kleines Spielchen zwischendurch spiele habe ich auch wieder ein paar Spiele gefunden, die es wert sind, in meiner “Spielekiste” vorgestellt zu werden. Zwei der drei Spiele habe ich aufgrund der “wochenendlichen Android App Vorstellung” in Rowis Blog gefunden. Seine WAAV kann ich an dieser Stelle wärmstens empfehlen.

Flight Director (Lite)

Flight DirectorBei Flight Director handelt es sich um ein Spiel, bei dem man die Landebahnen eines Flughafens betreut. Das Spiel gibt es in einer kostenlosen Variante und einer kostenpflichtigen. In Flight Director (Lite) sind nur zwei Flughäfen enthalten und es gibt Werbeanzeigen. Die Vollversion kostet 1,41€, enthält sieben Flughäfen und ist werbefrei. Der Spieler ist dafür verantwortlich, dass die Flugzeuge alle landen können, ohne dass diese kollidieren. Zu Beginn stellt sich das noch als einfache Aufgabe heraus, doch mit der Zeit wird diese Aufgabe wirklich kniffelig, da die Anzahl der Flugzeuge stark zunimmt. Noch dazu kann nicht jedes Flugzeug den gleichen Landeplatz benutzen. Es gibt zum Einen normale Flugzeuge und Wasserflugzeuge und zum Anderen auch Helikopter. Den Flughafen betrachtet der Spieler von oben. Die Grundlage stellt ein Bild aus Google Earth dar. Die Flugzeuge werden gesteuert, indem man deren Routen einfach auf dem Touchscreen zeichnet.


Warlox

WarloxBei Warlox bestreiten zwei Hexenmeister einen Kampf. Warlox ist kostenlos. Es gibt aber auch noch Warlox Full. Das kostet 99cent und erhält einige weitere Missionen und andere Features. Die Lager der Hexenmeister befinden sich jeweils am rechten und linken Bildschirmrand. Mit Zaubersprüchen, die zuvor erlernt werden müssen, rufen die Hexenmeister riesige Eiskugeln, Feuerbälle, Elfen und vieles mehr herbei. Die Zaubersprüche setzen sich aus vier Elementen zusammen. Diese laufen wie an einem Fließband am Kessel vorbei. Befindet sich das gewünschte Element über dem Kessel, so zieht man es einfach hinab. Im Tutorial erlernt der Spieler die Grundlegenden Dinge des Spiels, sowie die ersten drei Zaubersprüche. Ich empfehle zuerst den Arcade Modus zu spielen, da der Strategie Modus etwas komplizierter ist. Dort müssen die Zaubersprüche nämlich schon im Voraus geplant und ausgeführt werden. Im Arcade Modus kann der Spieler sich das als nächstes herbei zaubern, was er benötigt.
Mir macht das Spiel für zwischendurch ziemlich Spaß. Schaut es euch mal an!


Zeus

ZeusGott spielen. Wer wollte das nicht schon immer einmal tun? Falls ihr dazu gehört und eine leicht fiese Ader habt ist das Spiel Zeus genau das richtige für euch. Bei Zeus spielt ihr den Donnergott Zeus. Das Spiel ist kostenlos. Eure Aufgabe ist es Menschen mit Blitzen zu erschlagen. Es gibt dabei zwei Modi. Das wäre zum Einen “Time Challenge” und zum anderen “Survival”. Im Survival Modus überqueren Menschen eine Straße. Ihr müsst sie daran hindern die andere Straßenseite zu erreichen. Im Time Challenge Modus müsst ihr einfach möglichst lange überleben. In beiden Spielmodi gilt, je öfter ihr hintereinander trefft, desto mehr Punkte gibt es. Ihr dürft nur ja nicht das rot-weiß gekleidete Männchen (Weihnachtsmann?) treffen. Sonst gibt es Punktabzug!

Du willst auf dem Laufenden bleiben was Android Apps und Android Spiele angeht? Dann folge TuxAndDroid.de auf Google+, Facebook oder Twitter!

Ich blogge seit mehreren Jahren hier auf TuxAndDroid.de über Android und Linux. Der Fokus liegt dabei auf interessanten Spielen und Apps. Ich studiere Wirtschaftsinformatik im Master an der Universität Koblenz.

2 Comments to Android Spielekiste #5

  1. Ich finde immer noch die Rollenspiele, wie Inotia3 und Zenonia3 großartig. Die erinnern mich irgendwie an die guten alten PS1 Zeiten und die sind auch alle umsonst. Es gibt meistens ingame Möglichkeiten Geld auszugeben, dass habe ich aber nie gemacht und trotzdem die Spiele genoßen ;)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>