5 flotte Rennspiele für Android

By -

Neben Rollenspielen und Strategiespielen sind auch Rennspiele ein interessantes Genre. Diese lassen sich meist auch auf einem Smartphone recht gut steuern, da beispielsweise zum Lenken auf den Lagesensor zurück gegriffen werden kann. Im Folgenden möchte ich euch 5 Rennspiele für Android vorstellen, die mir positiv aufgefallen sind.

[smartads]

Need for Speed Most Wanted

Need for Speed ist für mich im Prinzip der Klassiker schlechthin, wenn ich an Rennspiele denke. Mittlerweile ist Need for Speed auch mit einigen Episoden für Android verfügbar. Zum richtigen Durchbruch auf mobilen Betriebssystemen dürfte aber Need for Speed Most Wanted geführt haben. Das Rennspiel besticht insbesondere durch eine sehr ansehnliche Grafik. Des Weiteren stehen euch sehr viele verschiedene lizenzierte Fahrzeuge zur Verfügung. Diese sind detailgetreu nachgestellt. Das ist bei Rennspielen für Android derzeit nicht gerade üblich. Sowohl durch die Lizenzen als durch die Grafik schafft es Need for Speed sich von der Konkurrenz abzuheben. Die Steuerung macht ebenfalls keinerlei Probleme. Das Fahrzeug beschleunigt automatisch, bremsen und driften könnt ihr durch antippen des Bildschirms an verschiedenen Stellen. Den Nitro aktiviert ihr, indem ihr einfach am rechten Bildschirmrand nach oben wischt. Gelenkt wird durch die Betätigung der Lagesensoren. Need for Speed Most Wanted ist zwar nicht unbedingt günstig. Für den Preis erhaltet ihr aber ein wirklich gutes Rennspiel für Android. Es hat mir schon sehr viel Spaß bereitet. Ich habe auch einen etwas ausführlicheren Beitrag über Need for Speed Most Wanted für Android verfasst.

rennspiel für android need for speed most wanted

Need for Speed Most Wanted


Raging Thunder

Raging Thunder war das erste Rennspiel für Android, das ich gespielt habe. Der erste Teil lief schon damals auf meinem HTC Magic, wenn ich mich richtig erinnere. Raging Thunder gibt es in verschiedenen Versionen. Die Entwickler werben mit „Grafik in Konsolenqualität“. Raging Thunder ist mittlerweile jedoch etwas in die Jahre gekommen, sodass dies nicht unbedingt mehr zutrifft. Verstecken braucht sich Raging Thunder deswegen jedoch noch lange nicht. In der kostenlosen Version könnt ihr euch auf zwei Strecken mit zwei Autos ein Bild vom Spiel machen. Dieses Rennspiel für Android sorgt für jede Menge kurzfristigen Spielspaß. Hin und wieder schaue ich auch hier mal wieder auf ein paar Runden vorbei. Interessant an Raging Thunder 2 ist, dass ihr auch gegen echte Spieler plattformübergreifend antreten könnt. Das sorgt für etwas Abwechslung falls euch die Rennen gegen die KI zu langweilig werden.

raging thunder rennspiel android

Raging Thunder (Screenshot: PlayStore)


Drift Mania Championship 2 LE

Zugegeben, Drift Mania ist kein klassisches Rennspiel. Hier geht es zwar auch um flotte Autos aber in einem etwas anderen Kontext. In diesem Android Rennspiel geht es darum, dass ihr durch Driften möglichst viele Punkte sammelt. Je schneller und je länger ihr driftet, desto mehr Punkte gibt es. Doch passt auf: Landet ihr in der Leitplanke, so gehen euch die gesammelten Punkte flöten. Das zu verhindern ist auch gar nicht so einfach. Ich habe jedoch einiges an Übung gebraucht, damit ich halbwegs ohne Crashes über die Runden gekommen bin. Aber Drift Mania macht dennoch Spaß. Das Spiel wartet mit einer guten Grafik und passender Musik auf. Falls ihr mal ein etwas anderes Rennspiel für Android ausprobieren möchtet kann ich Drift Mania sehr empfehlen.

rennspiele für android drift mania

Drift Mania


Drag Racing

I live my life a quarter mile at a time“. Genau das könnt ihr in diesem Android Rennspiel tun. Ihr tretet auf der berüchtigten viertel Meile an. Alternativ könnt ihr auch gleich die doppelte Strecke fahren. Dazu stehen euch mehr als 50 Fahrzeuge zur Verfügung. Ihr werdet recht schnell feststellen, dass ihr mit einigen Fahrzeugen auf der halben Meile alles gewinnt, auf der viertel Meile seht ihr hingegen keine Sonne. Es eignet sich also nicht immer jedes Fahrzeug. Sollte euch die Power eures Fahrzeugs nicht mehr ausreichen, so habt ihr die Möglichkeit das Auto zu tunen. Drag Racing ist im Vergleich zu anderen Rennspielen für Android etwas anders. Ihr betrachtet die Rennstrecke von der Seite. Den Drehzahlmesser eures Fahrzeugs habt ihr ständig im Blick. Dieser ist auch sehr wichtig, denn in diesem Rennspiel für Android geht es darum stets den perfekten Zeitpunkt zum Gangwechsel zu erreichen. Schaltet ihr einmal zum falschen Zeitpunkt wird sich das fatal auswirken und eure Siegchancen schwinden. Drag Racing verlangt euch also ein perfektes Timning ab. Mit diesem Rennspiel kann man sich einige Zeit beschäftigen, ohne dass es langweilig wird.

Rennspiel android drag racing

Drag Racing


Drag Racing
Download @
Google Play
Entwickler: Creative Mobile
Preis: Kostenlos

Need for Speed Hot Pursuit

Über Need for Speed Hot Pursuit finden sich im Internet viele verschiedene Meinungen. Ich finde das Spiel klasse. Für mich ist es von meinem Tablet nicht mehr wegzudenken. In diesem Rennspiel für Android könnt ihr entweder in die Rolle der Racer oder der Polizei schlüpfen. Abhängig davon gibt es verschiedene Rennmodi. Es gibt zum einen die klassischen Rundenrennen. Zum Anderen gibt es „knock out“ Rennen, bei denen pro Runde stets der letzt platzierte ausscheidet. Über die Zeit hinweg könnt ihr verschiedene Wagen freischalten. Die Möglichkeit eure Fahrzeuge zu tunen gibt es leider nicht. Immerhin könnt ihr die Farbe der Lackierung ändern. Neben den verschiedenen Rennmodi sorgen auch die Powerups für etwas Abwechslung. So könnt ihr Verfolger mit Öl-Teppichen abschütteln. Der Overdrive verschafft euch, zusätzlich zum Nitro, einen immensen Geschwindigkeitsschub. Als Polizei könnt ihr unter anderem Straßensperren errichten und Nagelbänder auslegen. Ich hatte mit Need for Speed Hot Pursuit ebenfalls schon jede Menge Spaß. Insbesondere auf dem Tablet macht dieses Rennspiel für Android eine gute Figur.

Need for Speed hot pursuit rennspiel für android

Need for Speed hot pursuit


Rennspiele für Android – Fazit

Es gibt noch wesentlich mehr als die hier vorgestellten Rennspiele für Android. Jedoch sind dies die Rennspiele, die mich bislang am meisten überzeugen konnten. Im Play Store verbergen sich aber mit Sicherheit noch die ein oder anderen interessanten Rennspiele, sodass ich sicherlich noch einmal auf die Suche gehen werde. Auf Mobilegeeks findet ihr auch ein interessantes Video rund um Android Rennspiele. Das möchte ich euch abschließend noch ans Herz legen. Rennspiele sind nichts für euch? Vielleicht ist ja in der Kategorie Android Spiele etwas passendes für euch dabei.

Du willst auf dem Laufenden bleiben was Android Apps und Android Spiele angeht? Dann folge TuxAndDroid.de auf Google+, Facebook oder Twitter!

Ich blogge seit mehreren Jahren hier auf TuxAndDroid.de über Android und Linux. Der Fokus liegt dabei auf interessanten Spielen und Apps. Ich studiere Wirtschaftsinformatik im Master an der Universität Koblenz.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>